Bürgerhaus Hechtsheim

SPD begrüßt Verkehrskontrolle – Für sichere Schulwege sorgen

eingetragen in: Aktuelles | 0

Die Hechtsheimer SPD begrüßt die Kontrollaktion von Polizei und städtischer Verkehrsüberwachung am Schulzentrum. Gleichzeitig regt sie an, künftig auch andere kritische Punkte auf den Schulwegen in den Blick zu nehmen. „Eine solche Aktion kann dazu beitragen, das Bewusstsein für die Gefahren wach zu halten“, erklärten die Ortsvorsteher-Kandidatin Tatiana Herda Muñoz und das Vorstandsmitglied Klaus Euteneuer. „Angesichts der beengten räumlichen Situation um das Schulzentrum und im Ortskern insgesamt sind Rücksicht und Zurückhaltung geboten, damit Schülerinnen und Schüler wie auch alle anderen, die zu Fuß oder per Rad unterwegs sind, sicher ankommen.“

Das gelte nicht nur für die unmittelbare Umgebung des Schulzentrums. Der viel befahrene Abschnitt der Alten Mainzer Straße zwischen den Einmündungen von Klauerstraße und Ringstraße zum Beispiel sollte einmal intensiver in den Blick genommen werden. „Das ist ein auch von Schülerinnen und Schülern viel genutzter Weg“, sagten Herda Muñoz und Euteneuer. „Aber man kann praktisch nur hintereinander her gehen, weil der Bürgersteig sehr schmal ist. Wenn sich zwei Personen begegnen oder wenn die Mülleimer herausgestellt werden, wird es schwierig – die Fußgänger sind dann praktisch gezwungen, auf die Straße auszuweichen.“