Michael Ebling, Andreas Toschka und Bianca Wagner bei der Vorstellung "Künstler für Michael Ebling" am 13. Oktober 2019 im Mainzer Unterhaus

SPD Hechtsheim entscheidet sich für Doppelspitze

eingetragen in: Aktuelles

Die SPD Mainz-Hechtsheim hat sich für eine Doppelspitze im Vorsitz entschieden. Der Ortsverein hat auf seiner Mitgliederversammlung am 29. Oktober 2019 Bianca Wagner und Andreas Toschka als gleichberechtigte Vorsitzende gewählt. Die bisherige Vorsitzende Christine Pohl hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

„Die SPD Hechtsheim hat bei der Kommunalwahl im Frühjahr einen großen Erfolg errungen“, erklärten Wagner und Toschka. „Wir wollen die neugewählte Ortsvorsteherin Tatiana Herda Muñoz unterstützen und dazu beitragen, den Stadtteil zu gestalten. Unser Ziel ist es, zuzuhören und das Gehörte wenn möglich in politische Aktivitäten umzusetzen. Wir wollen das politische, soziale und kulturelle Leben im Stadtteil weiter voranbringen.“

Neben Wagner und Toschka gehören dem neugewählten Vorstand Jan-Dustin Kley und Tobias Heger als Stellvertreter, Hassina Alkozei und Jörg Heuser als Kassierer, Felix Pöhler als Schriftführer sowie Klaus Euteneuer, Tatiana Herda Muñoz, Irene Kappel-Klotz, Manfred Kotter, Tino Leo, Rainer Nagel und Laurin Scheuer an.

Das Foto zeigt (von links) Michael Ebling, Andreas Toschka und Bianca Wagner bei der Vorstellung „Künstler für Michael Ebling“ am 13. Oktober 2019 im Mainzer Unterhaus.